Donnerstag, 7. März 2013

Dienstag, 26. Februar 2013

snowstories #2

23.Februar: Hometrail Session

Noch ein paar weitere Fotos gibts hier: LINK

snowstories

Damit die Seite nicht ganz im Winterschlaf versinkt und ich auch wieder fit bin gibts ein paar Bilder!
10.Februar: Skitour, Rauschberg

Powderalarm! Aussicht auf die bevorstehende Abfahrt


Weitere Fotos hier: LINK

Mittwoch, 21. November 2012

Berg-auf-Berg-ab-Tour

An einem feinen Altweibersommertag trafen wir uns in Waidring mit unserem Local um –als gebührenden Saisonabschluss- eine echte Wahnsinnstour zu machen. Diese hätte uns über sage und schreibe 14 Almen und exakt um 1600 hm herum über den Kitzbühler Kalkstein führen können, aber mangels eingepackter Jausen-Landjäger entschlossen wir uns dann doch für die kürzere Version – nur den Landjägern halber, versteht sich.
 
Um neun oder so sollte die Enduro-Tour losgehen. Die Bergauf-Tretpassagen wurden immer wieder mit kurzen Bergab-Trails über herbstliche Waldböden belohnt. Um den Kirchberg zu erreichen, mussten die Bikes das letzte Stück getragen werden.

 
Wenn wir nur gewusst hätten, dass die Tour bis zum Ende bergauf-bergab gehen wird, hätten wir wahrscheinlich doch die ein oder andere Abkürzung weglassen… Die Rast auf dem Gipfel war jedoch mit Sicherheit eine der gemütlichsten. Nicht weit von den ersten Schneeflecken konnte man noch einmal so richtig die Sonne und den fast 360° Rundblick genießen.

Text: Anna Brandtner  Fotos: Jonas Pal

weitere Bilder

Donnerstag, 20. September 2012

Flatriders Chronik 2005: Film "one of lifes pleasures" full lenght

Ca. 2004/05, fernab von HD und Gopro, haben der Paul, Kilian, Alex, Markus und ich (Günther), mit einem kleinen MiniDV Camcorder bewaffnet begonnen kleine Bikevideos von unseren damaligen Ausflügen zu drehen. 
Mit der Zeit ist dann soviel Material zusammen gekommen das daraus eine DVD entstand. Für alle die den Film noch nicht kennen hab ich ihn in kompletter Länge hochgeladen. Viel Spaß!
 

Flatriders Chronik 2005 "one of lifes pleasures" full length from Flatrider on Vimeo.

Donnerstag, 30. August 2012

Race News Nr.1 24h DH Semmering

„Race the night“ - der Name ist Programm bei diesem weltweit einzigartigen 24 Stunden Mountainbike Downhill Rennen, welches vom 11. bis 12. August 2012 im Bikepark Zau[:ber:]g am Semmering stattfand. Insgesamt 400 Starter aus 15 Nationen kämpften 24 Stunden lang Runde um Runde um den Sieg.
Auch bayrische Rider waren bei der 6. Auflage dieses extrem fordernden Rennens in Österreich vertreten: Jonas Pal, Daniel Altenstraßer, Martin Seibert, Andreas Geidobler, Konstantin Pötzl und Stefan Kraus schafften den unglaublich guten 3. Platz in der 6er-Teamwertung – mit ordentlichen Abstand auf die harte Konkurrenz! Von 17 gestarteten 6er-Teams konnten nur das Team „Geronazzo“ aus Ungarn und das „Team West“ aus Vorarlberg mehr Runden erzielen.
„Am härtesten ist, konstant schnelle Rundenzeiten zu fahren und sich die ganze Zeit zu konzentrieren, sodass man nicht stürzt! Am wertvollsten ist natürlich ein so gutes Team zu haben die sich alle untereinander kennen und in solchen 24h enorm zueinander halten.“, erklärt Daniel Altenstraßer.
Mit 147 gezählten Abfahrten absolvierten die 6 Burschen fast 515 Downhill-Kilometer – bei denen auch immer wieder Einiges kaputt geht. Stefan Pal, Inhaber von „Stefan’s Bikeladen“ in Ampfing, unterstützte die Flatriders 24h mit ungebrochenem Eifer und konnte mit seinem fundierten Fachwissen auch so manch anderem „in Not geratenen“ Rennfahrer helfen. „Stressig“, meinte Stefan Pal zu seinem Außendienst-Einsatz:“Die Finger brennen vom vielen Reifenwechseln und Schrauben, gerade so als ob man selbst mitgefahren wäre. Der dritte Platz ist aber die absolute Belohnung dafür – ich hätte auch noch 15 Reifen mehr gewechselt, wenn’s den Burschen was geholfen hätte!“ Froh waren wohl alle am Semmering, als die Anzeigetafel endlich 0:00:00 anzeigte und den Kampf um die letzten Runden beendete. „Spaß gemacht hat es trotzdem“, waren sich die bayrischen Rennfahrer einig. „Vielleicht greifen wir nächstes Jahr noch einmal an!“
Zeitungsbericht über uns: OVB-Online

Text: Anna Brandtner

 weitere Bilder

Sonntag, 17. Juni 2012

Kampenwand - Höllenritt

Vergangene Woche am Feiertag auf der Kampenwand










Flatriders DH Race 2012

Es war an irgendeinem schönen Samstag Nachmittag irgendwann im Frühling dieses Jahres :-)
Irgendwo im Wald von Flatriders Hometown .... ein inoffizielles Downhill Rennen !!

Im Vorfeld wurde viel gemunkelt - Wer würde gewinnen? Welche Chancen habe ich? Welche Linie ist die Schnellste?

Einige von uns trainierten deswegen krankhaft fast jeden Tag ;-)
Die Trailhosts bemühten sich ebenso krankhaft um den Zustand der Strecke

Raceday: Es war mächtig was los





























Zwei Runs hatte jeder um sich zu beweisen, der Beste wurde gewertet
Also: Alles oder Nichts!
















Ergebnisse

1. Günther Schankula - 1:38,7
2. Johannes Knollhuber - 1:42,0
3. Jonas Pal - 1:44,7

4. Josef Niedermaier - 1:46,4
5. Kilian Brunnlechner - 1:47,9
6. Thomas Barth - 1:48,0
7. Andreas Geidobler - 1:48,7
8. Tobias Meyer - 1:49,3
9. Philipp Meyer - 1:50,1
10. Alex Berger - 1:50,2
11. Martin Höpfinger - 1:51,8
12. Thomas Langrieger - 1:52,1
13. Konstantin Pötzl - 1:52,2
14. Florian Geisreiter - 1:52,7
15. Lukas Hötzinger - 1:56,6
16. Andreas Mathieson - 1:58,0
17. Thomas Korneder - 2:01,2
18. Christian Müller - 2:06,0

Satte 4 Sekunden Vorsprung: Local Hero Sir Günther Aaron Gwin Schanki :)















Dahinter Bogl, Chief of the Hometrails in the Iron-Woods Himself :)















 Und Dritter: Joking Joker John Trekstar ;)
















Impressionen:


















Ich hoffe euch hats auch Spaß gemacht. Weiter Bilder gibts HIER und HIER

Freitag, 15. Juni 2012

Donnerstag, 14. Juni 2012

Bikeparkwochenende Bischofsmais Teil 2

Nachdem wir ja von Jahr zu Jahr mehr werden und diesemal auch noch die Jungs (und Mädchen) vom Bikepark Samerberg dabei waren wurde das Lager aus Platzgründen auf zwei Ebenen aufgeteilt. Hier einige Bilder vom Jonas aus dem zweiten Lager. weitere Bilder